The importance of clean indoor air

Die Bedeutung sauberer Raumluft

3,387 / 5,000 Translation results

Bekommen Sie jemals Kopfschmerzen, nachdem Sie den ganzen Tag drinnen gesessen haben, oder riecht es muffig in Ihrem Haus? Es besteht die Möglichkeit, dass die Luftqualität in Ihrem Zuhause nicht optimal ist. Außerdem sind Häuser heute so gut isoliert, dass sie nicht richtig belüftet werden. Die Lösung? Ein Luftreiniger!

Raumluft

Wir verbringen 85 % unserer Zeit in Innenräumen. Denken Sie manchmal darüber nach, dass die Luft in Ihrem Haus wahrscheinlich nicht sehr sauber ist? Es gibt viele Faktoren, die eine Luftverschmutzung in Innenräumen verursachen können. Dazu gehören Holzrauch, Zigarettenrauch oder Haustiere. Aber auch kleine, scheinbar harmlose Dinge tragen zur Luftverschmutzung bei. Denken Sie an Kochen, Duschen und Atmen. Dabei entsteht Feuchtigkeit, und wenn diese Feuchtigkeit nirgendwohin entweichen kann, kondensiert sie an Fenstern und Wänden und verursacht Schimmelbildung.

Von Hausstaubmilben zu Pollen

Schimmel ist nicht die einzige Folge von Luftverschmutzung. Gardinen, Kissen und Teppiche sind ein Mekka für Hausstaubmilben. Offene Küchen erzeugen unangenehme Gerüche und Allergene. Außerdem verstärken Haustiere Allergien. Außerdem gelangen Pollen, Bakterien und andere Schadstoffe von außen ins Haus. Luftverschmutzung kann zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führen. Dazu gehören Kopfschmerzen, Lungenerkrankungen, (chronische) Erkältungen und Husten. Gerade bei Vorerkrankungen wie Asthma, Allergien oder COPD ist dies besonders gesundheitsschädlich.

Fenster und Türen

Deshalb ist es wichtig, saubere Luft im Haus zu haben. Sie sind wahrscheinlich versucht, Ihre Fenster und Türen zu öffnen. Eine frische Brise durch Ihre Vorhänge vermittelt schnell das Gefühl, dass Sie frische, saubere Luft hereinlassen.
 Aber unsere Außenluft ist gar nicht so sauber, besonders wenn Sie in der Stadt leben. Die Schadstoffe aus der Außenluft gelangen auch in Ihr Wohnzimmer. Außerdem lässt zusätzlicher Sauerstoff die darin enthaltenen Schadstoffe nicht automatisch verschwinden. Saubere Luft ist nicht nur in Privathaushalten wünschenswert. Davon profitieren auch Unternehmen. Denken Sie zum Beispiel an Schulen, Krankenhäuser und Zahnärzte.

Luftfilter

Der beste Weg, um für saubere Raumluft zu sorgen, ist ein Luftreiniger. Ein Luftreiniger reinigt die Luft und sorgt dafür, dass Sie wieder sorgenfrei durchatmen können. Sie saugen Luft an, saugen die Schadstoffe ab und blasen die saubere Luft wieder aus. Der unangenehme Staub bleibt im Filter.

AmazingAir

Aber ein Luftreiniger ist nicht wie der andere. Viele Luftreiniger enthalten Filter, die so konzipiert sind, dass sie Partikel von nur 0,3 Mikron auffangen. AmazingAir wurde entwickelt, um Partikel bis zu einer Größe von 0,0003 Mikron aufzufangen. Dadurch wird sichergestellt, dass auch ultrafeine Partikel erfasst werden. AmazingAir ist außerdem mit einem Ionisator ausgestattet, der dabei hilft, Aerosole, Partikel, Mikroben und Gerüche aus dem Raum zu entfernen. Neugierig auf die Möglichkeiten? Kontaktieren Sie die Spezialisten von AmazingAir für weitere Informationen!